Halten sie sich an aktuellen Bestimmungen des Bundes


NEWS

Neue Weisungen Schutzkonzept FcLittau

Geschätzte Alle

 

Der Kanton Luzern hat wegen der COVID-19-Situation per 17. Juli 2020 beschlossen, dass bei Veranstaltungen anstelle von 300 Personen nur noch 100 Personen pro Sektor erlaubt sind, und er hat bei dieser Art von Veranstaltungen auch das Contact Tracing konkret vorgegeben. Alternativ dazu könnte eine Schutzmaskenpflicht eingeführt werden. Der Vorstand des FC Littau hat die neue Ausgangslage analysiert, das Schutzkonzept (siehe Anhang) angepasst und die nachfolgenden Änderungen beschlossen.

 

Änderungen/Vorgaben

  • auf die Einführung der Maskenpflicht für die Zuschauenden auf Ruopigen wird (zumindest vorerst) verzichtet.
  • an Junioren-, Aktive- und Seniorenspielen dürfen deshalb ab sofort nur noch max. 100 Personen anwesend sein, wobei die Kontaktdaten zu erheben sind. Die Spielzeiten werden vom Spiko so anberaumt, dass keine Überschneidungen von zwei verschiedenen Spielen passieren können.
  • Für Spiele der ersten Mannschaft werden zwei Sektoren gebildet, damit 200 Personen das Spiel besuchen können. Auch hier gilt: Alle Anwesenden müssen erfasst werden – sie bekommen ein Armband, welches berechtigt, sich in einem Sektor aufzuhalten. Wir erwarten von allen, dass sie sich an die Vorgaben halten.
  • die Trainer der FC Littau-Teams sind bei Heimspielen ihrer Teams verpflichtet, dass ALLE Anwesenden (Spieler, Zuschauer, Schiedsrichter, Staff...) mit Namen, Vornamen, Adresse, Tel. Nr und E-Mail erfasst werden; wir verweisen auf das separate Mail.
  • Vereinsmitglieder, Zuschauende und Besucher, welche in einem Risikoland weilten, haben ab dem Rückreisetag 14 Tage Anwesenheitsverbot auf der gesamten Sportanlage Ruopigen (Quarantänepflicht des Bundes). Die Funktionäre des FC Littau machen «Ferienrückkehrer/Innen» darauf aufmerksam und melden mögliche Verstösse sofort dem Vorstand.

Beat Krieger neu Coronaschutz-Verantwortlicher

Ehrenpräsident Beat Krieger, welcher den Vorstand auch in den letzten Monaten im Hintergrund wiederholt unterstützte, wird ab sofort die Aufgabe des Coronaschutz-Verantwortlichen übernehmen und den Vorstand damit entlasten. Er wird v. a. an den Heimspielen der ersten Mannschaft sicherstellen, dass die Vorgaben von Bund und Kanton eingehalten werden. Er wird hierzu im Bedarfsfall weitere, notwendigen Massnahmen treffen/anordnen. Herzlichen Dank Beat zum Voraus für dein Engagement!

 

Aussichten...

Leider ist heute nicht absehbar, was bzgl. der Corona-Schutzmassnahmen morgen gilt... Diese Woche haben wir aber mit den Turnierverantwortlichen zusammen beschlossen, dass die Juniorenturniere vom 15./16. August 2020 abgesagt werden, weil wir die Vorgaben vom Kanton nicht einhalten können. Ebenfalls ist es unter den aktuellen Umständen nicht möglich, die Kabinen zu nutzen. Bis auf Weiteres kommen Spieler/Innen bereits im Sporttenü zu den Trainings UND Spielen – ausgenommen die erste Mannschaft. Wir hoffen, dass sich die Situation in den nächsten Tagen/Wochen zum Besseren ändert.

 

Der Vorstand des FC Littau sieht sich wöchentlich neuen Herausforderung zum COVID-19-Thema ausgesetzt. Wir erwarten von der ganzen FC Littau-Familie, dass die Vorgaben eingehalten werden. Dazu gehört auch, dass diese akzeptiert werden, ohne dass «Alles» in Frage gestellt wird...

 

Wir danken allen für euer Mitwirken und das Verständnis und sind überzeugt, dass mit Einhaltung der Massnahmen der Spielbetrieb (wenn auch in anderer/angepasster Form) gewährleistet bleibt.

 

Für den Vorstand

Stefan Geisseler, Leiter Junioren


Tolle Leistung im 2ten Testspiel der FcLittau Frauen

pt.  Das 2te Vorbereitungsspiel Saison 20/21 der Fc Littau Frauen gegen das ein Aufstrebendes 3.Liga Team aus Hünenberg beginnt mit folgender Aufstellung:

im Tor: Pascal

Abwehr: Vanessa ( C ), Fabiola Carmen, Bianca

Mittelfeld : Cloclo, Lüssy, Alina , Richi

Sturm : Laura, Jana

Ersatz : Simi und Melanie

 

Bei Simi ist zu erwähnen, dass sie direkt vom Flughafen aus Lissabon kommend zum Spiel angereist ist. Vielen Dank. Melanie hat sich kurzerhand von Vanessa wieder anstecken lassen und kommt an diesem Spiel bestimmt zu Ihrem Debut. Wir hoffen, dass sie auch in Zukunft für uns im Einsatz steht. Die taktischen Vorlagen waren eigentlich sehr einfach. Wir wollen, dass alle in jeder Situation wissen was zu tun ist. So aber jetzt zum Spiel.

Es war sehr schnell klar, dass es heute nicht an der Schiedsrichter Leistung fehlen wird, denn wir wussten, dass ist ein Top Schiedsrichter. Vielen Dank dafür. Nach einer ¼ Stunde geht das Heimteam in Führung. Sie kamen gut aus den Startlöchern und wir waren teilweise noch sehr nervös. Das 2:0 gleich 6 min später. Oje das kann ja heiter werden. Die ersten Wechsel bleiben nicht aus. Es ist ja ein Testspiel. Kurz vor der Pause kann Simi den Anschlusstreffer erzielen.

Pause.

Nach dem Pausen (Eis)Tee kommt der Gegner wieder besser in Fahrt und erzielt nach einem Abwehrfehler das 3:1. Wir lassen uns nicht unterkriegen und siehe da, das Heimteam verliert den Faden. Wir kommen immer besser ins Spiel. Das 3:2 kann erneut Simi erzielen. Kurz danach macht Fabiola einer ihrer berühmten Freistösse und trifft knapp unter die Latte. 3:3 gegen dieses gute 3.Liga Team aus Hünenberg. Herrlich wie sie den Ball über den Goalie spielt. Unser Gegner wird wieder wach und kommt wieder besser in Fahrt. Unser Goalie kann sich immer besser in Scene setzten. Sie lässt kein Ball mehr ins Tor. Sensationeller Auftritt von unserem Goalie Pascale. Toll waren auch die Debuts von Richi und Melanie.

Alle haben die taktischen Vorlagen super umgesetzt und gegen ein 3. Liga Team einen harmonischen Auftritt hingelegt.

Da kann man nur sagen:

If You Believe You can Fly.


FC Littau ist bereit für die Saison 2020-21 in der 2. Liga Regional

bk.  Am Samstag, 15. August 2020 um 20:00 Uhr ist im Heimspiel FC Littau – FC Eschenbach Anpfiff in die Saison 2020-21 in der 2. Liga Regional. Der eben Veröffentlichte Spielplan des Innerschweizerischen Fussball-Verbandes IFV bestätigt den bereits bekannten Starttermin.

Seit Mitte Juni 2020 bereitet sich die erste Mannschaft des FC Littau mit dem bisherigen Cheftrainer David Andreoli (37) und Assistenz-Trainer Fabio Competiello unter Einhaltung des Schutzkonzeptes infolge von Corona-Pandemie auf die neue Saison vor.

Der FC Littau ist zuversichtlich, dass die erste Mannschaft mit einem guten Start die Grundlage für eine erfolgreiche Saison setzt. Erfreut ist man auf jeden Fall über alle treuen Haupt- und Co-Sponsoren, welche den FC Littau weiterhin unterstützen.

 

FC Littau – Vereinsleitung 

Littau-Luzern, 16. Juli 2020

Der FC Littau-Staff freut sich auf den Start in die Fussball-Saison 2020-21 in der 2. Liga Regional!

 Matthias Wyss, Vize-Präsident und Coach der 1. Mannschaft (von links); FC Littau-Cheftrainer Dave Andreoli (37), Assistenz-Trainer Fabio Competiello, Torw
Matthias Wyss, Vize-Präsident und Coach der 1. Mannschaft (von links); FC Littau-Cheftrainer Dave Andreoli (37), Assistenz-Trainer Fabio Competiello, Torw

Schnuppertraining vom 27. Juni im FcLittau

rw.  Der FC Littau setzt ab der Saison 2017/2018 auf das Konzept der Ballschule Heidelberg (www.ballschule.info). Dabei steht die vielseitige Ausbildung mit dem Ball im Mittelpunkt. Mit dem Ball wird spielerisch die Kreativität der Kinder gefördert und sie lernen die Vielseitigkeit aller Ballsportarten kennen. Gespielt wird mit der Hand, dem Fuss und dem Schläger. Die Kinder sollen auf indirekte Weise ihre Grenzen erkennen, diese erweitern und lernen, sich zu entfalten, die Umwelt wahrzunehmen, sowie sich motorisch und koordinativ zu verbessern. «Nebenbei» werden Sprache, Emotionen und Sozialverhalten geschult.

 

Der Einstieg in den Fuss- Hand- oder Basketball, aber auch Unihockey, Volleyball oder Tennis, soll damit über die Ballschule erfolgen. Sobald ein Kind für den Wechsel in einen anderen Ballsport Verein bereit ist, erfolgt dann der Übertritt in die passende Juniorenstufe. Polysport ist sehr wichtig! Wenn natürlich eine Fussballkariere eingeschlagen werden möchte, sind wir nicht unglücklich

 

Nun fand am letzten Samstag das alljährliche Schnuppertraining statt. Fast 70 Kindern könnten auf dem FC Littau Areal an verschiedenen Stationen Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten ausprobieren. Es wurde gespielt und gelacht, rote Backen und Leuchtende Augen waren für uns Trainer ein riesiges Danke schön der Kinder. Organisiert wurde dies wie jedes Jahr von Rob-Jan Winter, Leiter der Ballschule HD Schweiz und auch Pool Leiter von den G+F Junioren im FC Littau.

 

https://www.facebook.com/BallschuleSchweiz

Sommerturnier in Schötz

pt.   Der Kampf gegen das Corona Virus ist noch nicht zu Ende. Wir mussten lange warten und leiden, aber jetzt dürfen wir wieder Fussballspielen. Wir dürfen wieder um Tore kämpfen.

Am SA 20.6.2020 und SO 21.6.2020 fand in Schötz das 9. Sommerturnier Schötz, in Zusammenarbeit mit MS Sports statt. Wir spielen wieder Fussball und das noch erfolgreich. Alle vom FcLittau gratulieren den Jungs von Littau Ea und Littau Ec zum tollen Sieg an diesem Wochenende.

 

Jungs macht weiter so.

Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs auf Ruopigen

Geschätzte FC Littau-Familie

 

Wiederaufnahme Trainingsbetrieb

Der Vorstand des FC Littau hat an seiner gestrigen Sitzung beschlossen, dass der Trainingsbetrieb auf Ruopigen im Grundsatz ab dem 08.06.20 wieder aufgenommen werden soll, dies, nachdem der Bundesrat per 06.06.20 die nächsten Lockerungsschritte beschlossen hat. Der Betrieb soll raufgefahren werden, sobald die notwendigen Bewilligungen vorliegen, und die Schutzbestimmungen und Vorgaben bekannt sind. Konkret heisst dies das Folgende (Stand Pfingstwochenende): - die erste Mannschaft startet bereits nächste Woche mit dem Training. Das notwendige Schutzkonzept wird aktuell von Trainer und Vorstand erarbeitet, - die anderen Aktiv-, Senioren- und Juniorenteams sollten voraussichtlich ab dem 08.06.20 mit dem Trainingsbetrieb starten können, und - der Gastroaussenbereich des Clubhauses sollte ebenfalls ab dem 08.06.20 wieder öffnen, die notwendigen Schutzkonzepte sind in der Erarbeitung.

 

Die Poolleiter oder Trainer der einzelnen Teams orientieren die Kinder/Eltern, bzw. Kaderspieler, wann genau der Trainingsstart des Teams erfolgt.

 

WICHTIG: Der FC Littau ist angehalten, ein Schutzkonzept für die Vereinsaktivitäten zu erstellen und zu unterhalten. Wir setzen voraus, dass sich alle an die Vorgaben halten. Bei Widerhandlungen sind wir gezwungen, Fehlbare wegzuweisen. Details zum Schutzkonzept werden wir vor Trainingsstart mitteilen.

 

Teamzusammensetzungen

Ab Wiederaufnahme der Trainings wird in der neuen Teamkonstellation (d.h. Teams für die Saison 2020/2021) trainiert. Die Teamzusammensetzungen werden durch die Verantwortlichen/Koordinatoren in Absprache mit den Trainern vorgenommen. Die Spielerinnen und Spieler werden von den jeweiligen Trainern dann für die Trainings aufgeboten. Es versteht sich von selbst, dass bis zum Saisonstart einzelne Kadermutationen möglich sind.

 

Trainingsbetrieb während den Sommerferien

Der Vorstand hat beschlossen, dass Trainings während den Sommerferien möglich sind. Ein genereller Betriebsunterbruch analog der letzten Jahre gibt es nicht. Die Trainer sind aber (insbesondere wegen anderen, privaten und geschäftlichen Verpflichtungen) nicht verpflichtet, die Trainings durchzuführen. Und: Natürlich werden Trainings-Entschuldigungen von Spieler/innen wegen Ferien etc. akzeptiert.

 

Räumlichkeiten wie Garderoben und Duschen bleiben wohl geschlossen

Details hierzu sind bis dato noch nicht bekannt, weil relevante Informationen von Verband und Stadt noch nicht vorliegen. Aufgrund der Vorgaben ist aber heute davon auszugehen, dass die Kabinenbereiche bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Ebenfalls ist der Zugang in Räumlichkeiten wohl ausschliesslich für Funktionären möglich. Über Details werden wir Sie sobald wie möglich informieren.

 

Wir freuen uns sehr, dass es bald wieder los geht und wir Sie auf Ruopigen wieder begrüssen dürfen!

 

Reto Amrein, Präsident FC Littau

 

Solidaritätsaktion Covid-19


Interview mit Claus Olsen

pt.  In dieser schweren Zeit mit Corona ist es jetzt Zeit mal andere Sachen zu hören. Da dachte ich, jetzt ist es genau richtig einmal ein Interview zu posten, dass ich in der Türkei im Trainingslager der Frauen gemacht habe. Der neue Trainer der FcLittau Frauen ist schon ein halbes Jahr dabei. Wer ist er eigentlich? Was kann er und woher kommt er? Oh ja, es geht einiges. Aber was wie wann wer, habe ich ihn in einem Interview spät am Abend im Hotel gefragt. Zu dieser Zeit war noch nicht klar, dass die Saison so weitergeht wie es nun ist. Wir wissen noch lange nicht ob und wie weitergespielt werden kann, aber trotzdem sind seine Antworten sehr interessant. Also, lest weiter.

unsere Hauptsponsoren

Ausrüstungssponsor - AKTIV 1


Ausrüstungspartner


Matchsponsoren


AKTIV 1 - Heimspiele

Meisterschaft, 2.Liga:

 


Matchballspender


CLUBHAUS

Besuchen Sie uns im Clubhaus  Restaurant und genießen Sie einen tollen Ausblick aufs Spielfeld. Miete des Club-hauses auf Anfrage.


AGENDA

-diverse Testspiele der 1. Mannschaft

-Saisonstart vom 15.08.2020, 20:00

FcLittau vs Fc Eschenbach


Antragsformular

Willst du Fußball spielen und bei uns ein Probetraining absolvieren? Oder willst du Trainer oder Funktionär werden? Dann melde dich bei uns über das neue Formular.